Abriebfest, Strapazierfähig & Pflegeleicht

Abbau des Solnhofener Natursteins ... der von Bergér

Fossile Versteinerung

Bio-Baustoff Solnhofener - Ein nachhaltiger Naturstein ohne Chemie

Steinbruch Bergér

Dieser absolut reine Kalkstein (97% CaCO3) kann zweifelsfrei als Bio-Baumaterial bezeichnet werden:

Seine Schichten unter dem Abraum-Erdreich unterlagen, abgeschlossen im Berg bis zur Gewinnung im Steinbruch, nur tektonischen Bedingungen. Deshalb belasteten ihn keine industriell-chemischen Einflüsse, keine Verunreinigungen, keine künstliche Strahlung.

Das Rohmaterial (die Steinschichten) wird also nicht industriell erzeugt - die großen Rohplatten liegen seit 150 Mio. Jahren ausgereift im Steinbruch.

Der Abbau erfolgt grundsätzlich ohne Maschinen, ohne Sprengung, ohne Grundwasser-Aufschluss; die Weiterverarbeitung ohne Chemie - somit ökologisch nachhaltig.

Herauslösen Rohplatten

Das Herauslösen und Spalten der Rohplatten aus den meist waagrecht gelagerten Kalksteinschichten kann nur in Handarbeit erfolgen. Die Erfahrung der sog. „Hackstockmeister“ ist nötig um nur aus Kernschichten möglichst große, dem späteren Plattenformat entsprechende, polygonalen Rohplatten zu gewinnen und möglichst wenige von ihnen bei diesem Arbeitsschritt zu zerstören.

Das sich anschließende Spalten verpresster Schichten, das Zuhauen des Rohformates und die schonende Behandlung der noch immer bruchrauen Oberflächen gelingt nur qualitätsbewussten Mitarbeitern mit jahrzehntelanger Erfahrung und Fertigkeit.

Naturbestimmt finden wir in unseren Brüchen überwiegend ca. 7 mm starke Schichten. Sie sind im Dünnbett sofort verlegefähig; 7 - 9 mm starke Platten benötigen das Mittelbett.

Solnhofener Original

SOLNHOFENER der alle diese vorteilhaften Eigenschaften garantiert kommt ausschließlich aus dem Naturpark Altmühltal und trägt die Auszeichnung „DER SOLNHOFENER. DAS ORIGINAL“

Materialeigenschaften

SOLNHOFENER überrascht im Zusammenwirken mit einer Fußbodenheizung durch seine hohe Wärmespeicherung: Energieeffizienz! Raumklima! Außerdem ist er gesund, hygienisch, strapazierfähig, werterhaltend und hat einen hohen Gebrauchswert.

Materialeigenschaften:

Dichte 2,55 kg/dm³
Druckfestigkeit 215 N/mm²
Abriebfestigkeit 14,8 cm³/50 cm²
Wasseraufnahme 1,4 %

Rutschsicherheit:

bruchraue Oberfläche R 13
angeschliffene Oberfläche R 13
gebürstete Oberfläche R 11
feingeschliffene Oberfläche R 9/10